Sucheinsatz Herrenkogel

Der Patient alarmierte über den alpinen Notruf die Einsatzkräfte Aufgrund einer Verletzung an den unteren Extremitäten. Während des Anrufes brach das Gespräch ab und ein Rückruf blieb erfolglos. Durch die Ermittlungen der AEG wurden die OS Bruck, Mixnitz, Leoben und Mautern alarmiert. Alle OS begannen den Bereich der Forststaßen auf den Herrenkogel von ihren Seiten abzusuchen. Die Person konnte nach ca. 1,5h angetroffen und versorgt werden.