Einsatz: Interner Einsatz Kalvarienberg

 

Alarmierung um 00:05 zu einem internen Notfall  auf dem Kalvarienberg. Der Notarzt war bei Eintreffen der Bergrettung bereits vor Ort und führte eine Reanimation durch, welche leider nach 45 min erfolglos abgebrochen werden musste. Der Verstorbene wurde versorgt und mittels Gebirgstrage UT2000 rund 20 min über den Wanderweg bis zur nächsten Straße abtransportiert, wo er der Bestattung übergeben wurde.

 

Einsatzende: 03:20

 

Im Einsatz standen: 6 Bergretter, ÖRK, Polizei