Einsatz: Unterschenkelverletzung Kletschach

 

Der Einsatzleiter der Bergrettung Leoben wurde um 12.08 Uhr von der LWZ verständigt: Unterschenkelverletzung eines Wanderers im Bereich Höllerhab. Gleichzeitig wurden auch das ÖRK und die Polizei verständigt. Bei Eintreffen der Bergretter wurde der Patient bereits von Sanitätern versorgt. Aufgrund der Steilheit des Geländes wurde die Bergung mittels UT2000 und Seilsicherung durchgeführt.

 

Einsatzende: 13:45

 

Im Einsatz standen: 7 Bergretter, ÖRK, Polizei