Einsatz: Skitourenunfall Zwölferköpfel

 

Am Samstag, dem 14.02.2015 kam eine Schitourengeherin bei der Abfahrt vom Zwölferköpfl so unglücklich zu Sturz, dass sie sich eine Bänderverletzung am Bein zuzog. Ein selbstständiges Abfahren war nicht mehr möglich, worauf ein Notruf abgesetzt wurde. Auf der selben Route befanden sich zwei Kameraden der Ortsstelle Leoben, die sofort die Erstversorgung durchführten. In der Zwischenzeit wurde eine Hubschrauberbergung von der Einsatzleitung der Ortsstelle Mautern organisiert. Gemeinsam mit dem Hubschrauber des BMI konnte die verletzte Frau geborgen werden.